Dichtsitzprüfung

Prüfung der Schwebstofffilter auf Leckfreiheit und dichten Sitz:

  • Nachweis des Dichtsitzes mittels Dichtsitzprüfgerät an der Prüfrille. Der Prüfdruck des Messgerätes beträgt 2000 Pa.
  • Nachweis der Leckfreiheit des Filtermediums und des Dichtsitzes mittels abscannen (Partikelmessung) des Schwebstofffilters im eingebauten Zustand. Erforderlichenfalls Einsatz eines Prüfaerosols vor der 3. Filterstufe.

 



 

 

 
zurück weiter