Wartungsarbeiten an OP-Umluftmodulen

  • Demontage des Gewebeeinlasses
  • Reinigung des Umluftmoduls
  • Druckdifferenzmessung der F7-Filter
  • Absaugen mit Hygienesauger des Gewebeeinlasses
  • Prüfung der voreingestellten Umluftmenge
  • Prüfung aller elektronischen Regelbausteine und Schaltelemente
  • Montage des Gewebeeinlasses
  • Auswertung der Messdaten und Erstellung eines Messprotokolls

 



 
 

 

zurück weiter